Wie läuft die Beratung ab? FAQs - Häufig gestellte Fragen

1. Wie finde ich Rechtsrat bei der Kanzlei GÖDDECKE?
2. Für welche Rechtsfragen wird Rechtsberatung angeboten?
3. Auf welchem Wege ist die Rechtsberatung am sinnvollsten?
4. Wie bereiten Sie sich idealerweise auf eine Rechtsberatung vor?
5. Wie erhalte ich den Rechtsrat?
6. Was kostet mich der Rechtsrat und wie erfolgt die Abrechnung?
7. Wer bearbeitet meine Rechtsfrage?
8. Was kann ich für Leistungen erwarten?
9. Wie lange muss ich auf den Rechtsrat warten?
10. Wie kann ich meine Ansprüche weiterverfolgen?
11. Sind die Kosten des Rechtsberatung steuerlich absetzbar?
12. Was kann ich machen, wenn ich noch weitere Fragen habe?

> nach oben

Die Kanzlei GÖDDECKE bietet Rechtsrat auf vier verschiedenen Anfragewegen an:
  • telefonisch
  • persönlich
  • online
  • schriftlich
Was verbirgt sich dahinter?
Die Kanzlei GÖDDECKE möchte es Ihnen so einfach wie möglich machen, auf ausgewählten Rechtsgebieten fachkundigen Rechtsrat bei einem Rechtsanwalt der Kanzlei GÖDDECKE einzuholen. Hierzu bieten wir Ihnen sämtliche Kommunikationswege zu einem transparenten Preis an. Welchen Weg Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Die Auswahl können Sie nach Ihren persönlichen Vorlieben und auch nach Sachgesichtspunkten treffen. Auf die Qualität der Rechtsberatung hat die Wahl des Kontaktweges keinen Einfluss.

> nach oben

Die Kanzlei GÖDDECKE legt den Schwerpunkt der Beratung auf die Gebiete des Bank- und Kapitalmarktrechts, des Anlegerschutzrechts, des Gesellschaftsrechts, des Kredit- und Bürgschaftsrechts, des Versicherungsrechts und den benachbarten Rechtsgebieten einschließlich etwaiger steuerrechtlicher Probleme. Durch diese Spezialisierung kann die Kanzlei Göddecke gewährleisten, dass im Rahmen der Erstberatung eine höchstmögliche Qualität durch Konzentration auf wenige Rechtsbereiche erreicht wird.

> nach oben

Welcher Kommunikationsweg für Sie am empfehlenswertesten ist, entscheiden Sie selbst. Sämtliche Kommunikationswege haben ihre Vorteile. Aus diesem Grund überlassen wir Ihnen die Wahl.

Vorteile der einzelnen Kommunikationswege:

telefonisch:
Der telefonische Weg eignet sich vor allem für Sachverhalte, deren Unterlagen für eine Auswertung zunächst keine so große Bedeutung zukommt. Der Vorteil liegt darin, dass Sie schnell und effektiv Rechtsrat erhalten. Der Rechtsanwalt leitet Sie durch das Gespräch und kann bei Unklarheiten Hilfe leisten. Während des Telefonats kann der Rechtsanwalt auch vermeintliche Nebensächlichkeiten erfragen, denen Sie ungefragt keine große Bedeutung beigelegt hätten. Durch einen telefonischen Rechtsrat erfahren Sie schnell, ob eine rechtliche Weiterverfolgung Ihrer Angelegenheit Erfolg versprechend ist.

persönlich:
Eine persönliche Kontaktaufnahme hat zuallererst den Vorteil des gegenseitigen persönlichen Kennenlernens. Dies mag vor allem für diejenigen wichtig sein, die auf ein persönliches Vertrauensverhältnis weiterhin einen besonderen Wert legen und eine Anfahrt zu der Kanzlei GÖDDECKE nicht scheuen. Zudem bietet das persönliche Gespräch sowohl die Vorteile einer telefonischen als auch einer schriftlichen Kommunikation. Die Rechtsberatung kann im Wege eines persönlichen Dialogs besonders effektiv sein. Zudem können bereits während des Gesprächs einige Schriftstücke überblickartig ausgewertet werden.

online:
Die Online-Rechtsberatung ist das Mittel der Wahl, wenn Sie Ihren Sachverhalt oder Ihre Rechtsfrage vergleichsweise kurz und knapp formulieren können und nur wenige Dokumente sachentscheidend sind. Dann bekommen Sie auf Ihre Anfrage regelmäßig ebenfalls auf dem elektronischen Wege eine kurze Erstbewertung Ihres Sachverhalts zugeschickt. Ihr Aufwand ist dadurch äußerst gering. Die Anfrage kann besonders zügig beantwortet werden.

schriftlich:
Der schriftliche Weg bietet die Möglichkeit, dass der Rechtsanwalt auch eine größere Anzahl an Schriftstücken auswerten kann. Hierzu kann er sich mehr Zeit nehmen, als beispielsweise während eines Beratungsgesprächs. Ihre Anmerkungen zu den Unterlagen (z.B. über mündliche Beratungsgespräche, Hintergründe zu Verträgen, besondere Problematiken) können Sie in einem Anschreiben vermerken.

> nach oben

Grundsätzlich gilt, dass sie idealerweise sämtliche Unterlagen Ihrer Angelegenheit zuvor sichten, auf Vollständigkeit prüfen und bei Bedarf griffbereit halten. Zumeist ist es auch sinnvoll, dass Sie sich kurze, chronologische Notizen oder auch eine Zeittafel machen, an Hand derer Sie Ihren Angelegenheit zusammenhängend erzählen können. Dies ist insbesondere für die telefonische Beratung sinnvoll, da hier nach einem Minutenpreis abgerechnet wird. Aber auch sonst erhöht es die Effektivität und Fehlerfreiheit der Rechtsberatung. Überlegen Sie sich bitte auch schon vor der Anfrage, was die möglichen Ziele Ihrer Anfrage sein können oder worauf es Ihnen am meisten ankommt. Bei der schriftlichen Anfrage sollten der gesamte Schriftverkehr chronologisch mit den neuesten Schriftstücken nach oben und ggf. auch zusätzlich nach Sachgesichtspunkten geordnet sein (z.B. Verträge, Konto- und Depotauszüge, Steuerunterlagen, allgemeine Prospekte etc.). Bei der Online-Beratung sollten Sie die wichtigsten Schriftstücke auswählen, die Sie online an die Kanzlei GÖDDECKE übertragen wollen.

> nach oben

Den Rechtsrat erhalten Sie in der Regel auf dem Kommunikationsweg, den Sie gewählt haben. Wenn Sie beispielsweise telefonisch einen Rechtsrat angefragt, bekommen Sie den Rechtsrat bereits während des Telefongesprächs. Wenn Sie eine Online-Anfrage gestartet haben, bekommen Sie in der Regel den Rechtsrat per eMail. Die Rechtsanwälte behalten sich jedoch gem. § 315 BGB vor, einen anderen Weg der Rechtsberatung zu wählen, wenn sie es für zweckmäßig erachten. Für dieses Vorgehen spricht die Effektivität. Finanziellen Nachteile sind hiermit für Sie nicht verbunden. Sollte ein Rechtsrat per Telefon nicht ohne zusätzliche Rechtsprüfung möglich sein, weil Ihre Frage zum Beispiel in der einschlägigen Fachliteratur nachgeschlagen werden muss, kann Ihnen der Rechtsanwalt anbieten, dass er Sie auf eigene Kosten zurückruft. Ebenso ist es auch möglich, dass wir bei Aussichtslosigkeit der Rechtsverfolgung auf die Fertigung eines umständlichen, schriftlichen Gutachtens verzichten, und die Angelegenheit statt dessen durch ein kurzes Telefonat mit Ihnen besprechen. Hiervon profitieren Sie dann nicht nur aus Effektivitätsgründen sondern je nach Aufwand oft auch finanziell durch eine Gebührenreduzierung.

> nach oben

Die Kosten der Rechtsberatung der Kanzlei GÖDDECKE sind sehr transparent. Der Rechtsrat kostet im schriftlichen, persönlichen und im Online-Weg einheitlich pauschal 180,00 EUR einschließlich USt. und etwaiger Auslagen. Die telefonische Beratung wird über eine 0900- Nummer der Telekom abgerecht. Die Beratung wird zur Zeit mit 1,55 € pro Minute berechnet. Der aktuelle Preis für die telefonische Beratung steht auch auf unserer Homepage www.rechtinfo-fon.de. Sie werden sofort mit einem Rechtsanwalt verbunden, so dass Ihnen keine Kosten durch etwaige Warteschleifen entstehen. Ein etwaiger Rückruf der Rechtsanwälte der Kanzlei GÖDDECKE ist für Sie kostenlos. Die Abrechnung erfolgt bei der telefonischen Kontaktaufnahme direkt über Ihre Telefonrechnung. Für den schriftliche und den Online-Kommunikationsweg stehen Ihnen das Lastschriftverfahren oder die Vorabüberweisung zur Verfügung. Die Vorabüberweisung hat unter folgenden Angaben zu erfolgen:

Stichwort "Erstberatung - Ihr Name"
Konto 238352
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99

Ein persönliches Beratungsgespräch können Sie alternativ zuvor auch in bar bezahlen.

> nach oben

Die Rechtsberatung erfolgt ausschließlich durch Rechtsanwälte (nicht etwa Studenten, Referendare o.ä.) der Kanzlei GÖDDECKE. Die Rechtsanwälte sind durch die tägliche Praxis und regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts spezialisiert und können Ihnen dadurch auch kurzfristig eine aussagekräftige Erstbewertung Ihrer Angelegenheit gewährleisten.

> nach oben

Auf dieser Internetseite bietet die Kanzlei GÖDDECKE eine erste Rechtsberatung an. Die Rechtsanwälte prüfen auf der Grundlage der von Ihnen abgegebenen Sachverhaltsbeschreibung die für Sie in Betracht kommenden Ansprüche. Hierbei kommt Ihnen zu Gute, dass die Rechtsanwälte häufig bereits von anderer Seite (andere Mandate, Wirtschaftspresse, Fachpublikationen, Datenbanken etc.) Erfahrungen gesammelt haben, die in die Prüfung mit einfließen können. Sie erhalten dann aber beispielsweise auf dem schriftlichen Weg nicht etwa ein akademisches, schwer verständliches Gutachten zu Ihrer Angelegenheit, sondern vor allem eine verständliche, an Zweckmäßigkeitsüberlegungen orientierte Zusammenfassung der Erfolgsaussichten Ihrer Anfrage, die sich insbesondere auch an Ihren Zielen orientiert. Nicht erwarten können Sie von dieser kostengünstigen Beratung, dass Sie ein abschließendes, vollumfängliches Gutachten nach wissenschaftlichen Standards erhalten. Die Beratung umfasst auch nicht die Fertigung von Schreiben an Gegner, Behörden oder Gerichte oder etwaiger Recherchen wie z.B. von Detektiven. Die Leistungen erschöpfen sich je nach gewähltem Kommunikationsweg in einer Kontaktaufnahme, in der Ihr Fall spezifiziert behandelt wird. Sollte eine angemessene Lösung beispielsweise während eines Telefonats nicht möglich sein, wird Ihnen ein Rechtsanwalt der Kanzlei GÖDDECKE gerne anbieten, Sie auf seine Kosten zurückzurufen.

> nach oben

Der schnellste Kommunikationsweg ist mit Sicherheit das Telefon. Hier werden Sie direkt mit einen der Rechtsanwälte der Kanzlei GÖDDECKE verbunden, ohne dass Ihnen durch eine Warteschleife oder ähnlichem zusätzliche Kosten entstehen. Ebenfalls sehr schnell sind die Online- und die persönliche Beratung. Bei der Online-Beratung können Sie einen Rechtsrat in der Regel werktags (also ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) innerhalb von zumeist 48 Stunden erwarten. Die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs in den Räumen der Kanzlei ist ebenfalls kurzfristig möglich. Die Erstellung einer schriftlichen Erstberatung dauert aufgrund der Postlaufzeiten und des erhöhten Aufwandes durch die Sichtung umfangreicherer Unterlagen und die Fertigung des Gutachtens selbst natürlich etwas länger. In der Regel können Sie mit einer Erstberatung innerhalb von ein bis zwei Wochen rechnen.

> nach oben

Ihre Ansprüche sind Ihnen aufgrund der Rechtsberatung der Kanzlei GÖDDECKE bereits bekannt. Dies ist aber erst der Anfang, um Ihr Ziel zu erreichen. Auf der Grundlage unserer Einschätzung freuen wir uns, wenn Sie die Kanzlei GÖDDECKE auch mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen. Über die Kosten der weiteren Rechtsverfolgung beraten Sie die Rechtsanwälte der Kanzlei GÖDDECKE sehr gerne. Oft ist es nicht sinnvoll, einen nicht spezialisierten Rechtsanwalt aus der Nähe mit Ihrer Angelegenheit zu beauftragen. Eine räumliche Entfernung zwischen Rechtsanwalt und Mandant spielt aufgrund der heutigen Kommunikationsmittel keine große Rolle mehr. Wir betreuen erfolgreich Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet. Für Sie am sinnvollsten ist es sicher, einen spezialisierten Rechtsanwalt mit Ihrer Angelegenheit zu beauftragen. Aufgrund der Erstberatung sind die Rechtsanwälte der Kanzlei GÖDDECKE mit Ihrem Rechtsproblem bereits bestens bekannt.

> nach oben

Die Kosten der Rechtsberatung der Kanzlei GÖDDECKE sind in vielen Fällen steuerlich absetzbar. Sie stellen zumeist Werbungskosten für Einkünfte aus Kapitalvermögen gem. § 9 EStG oder Betriebsausgaben für Einkünfte aus Gewerbebetrieb gem. § 4 Abs. 4 EStG dar. Die Rechtsanwälte beraten Sie gerne näher darüber und stellen Ihnen auf Anfrage auch sehr gerne eine diesbezügliche Bescheinigung für das Finanzamt aus.

> nach oben

Sollten zu unserem Leistungsangebot noch Unklarheiten bestehen oder sollten Sie allgemein Fragen zum weiteren Vorgehen haben, zögern Sie nicht, uns deswegen anzurufen oder eine kurze eMail zu schreiben. Gerne beantworten wir dann Ihre Fragen und nehmen dies auch gerne zum Anlass, unsere Leistungsangebot weiter zu optimieren. Bei Bedarf stehen Ihnen die Servicemitarbeiter der Kanzlei GÖDDECKE sehr gerne zur Verfügung.